Skip to main content

Die CRIMINALE 2020 in Hannover fällt aus

Leider war es zu erwarten. In Folge der Coronavirus-Pandemie findet die CRIMINALE, das Festival für Kriminalliteratur des SYNDIKATS, nicht wie geplant vom 14. bis 18. April 2020 in Hannover statt. Nachdem das Bundesland Niedersachsen weitreichende Maßnahmen eingeleitet hat, die für mindestens vier Wochen gelten und damit den Zeitraum der CRIMINALE 2020 einschließen, hat sich das SYNDIKAT zur Absage des Krimi-Festivals entschieden.

Dazu sagt Jens J. Kramer, erster Vorsitzender des SYNDIKAT e.V.: „Wir bedauern die Absage der CRIMINALE sehr und haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Alles andere wäre jedoch unverantwortlich gewesen. Die Gesundheit der Menschen steht an erster Stelle. Wir arbeiten nun an kreativen Lösungen, um die Verleihungen der MIMI und der GLAUSER-Preise online durchzuführen. Ein großer Dank gilt der Stadt Hannover für die Kooperation sowie dem Büro für Popkultur für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Monaten.
Das SYNDIKAT hofft, mit der CRIMINALE in einem anderen Jahr nach Hannover kommen zu können.“

Quelle: Pressemitteilung Syndikat



Keine Kommentare vorhanden


Wir freuen uns über Ihre Frage oder Meinung zu diesem Artikel.

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *