Skip to main content
Lade Termine

« Alle Termine

  • Dieses Event hat bereits stattgefunden.

Margaret Atwood

18. März @ 22:05 Uhr - 23:00 Uhr

Margaret Atwood

Eines sehenswerte Dokumentation über die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood.

Margaret Atwood ist eine begnadete Erzählerin, deren Bücher durch ihre bildreiche Sprache einen magischen Sog entfalten. Internationalen Ruhm erlangte die Autorin 1985 mit ihrem Bestseller “Der Report der Magd *”, einem düsteren Zukunftsszenario, in dem eine elitäre Sekte die letzten fruchtbaren Frauen in einer verseuchten Welt als Gebärmaschinen versklavt.  Das Buch wurde auch als Serie verfilmt  *.

Die 2019 erschienene Fortsetzung “Die Zeuginnen” gelange sofort weltweit auf die Bestsellerlisten. Die 1939 geborene Autorin ist eine präzise Beobachterin und Meisterin des hintersinnigen Humors.

Nancy Lang und Peter Raymont haben sie ein Jahr lang begleitet, langjährige Weggefährten und engste Freunde interviewt und so ein intimes und amüsantes Filmporträt geschaffen, das viel über die  Autorin erzählt. Man erfährt aber auch viel  über die Zeit und die Schwierigkeiten einer engagierten Frau im Literaturbetrieb der letzten Jahrzehnte.

 

Auch online vom 18. März bis 16. Juni 2020 in der Mediathek abrufbar.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.arte.tv zu laden.

Inhalt laden

Foto © 2015 Larry D. Moore. Licensed under CC BY-SA 4.0.

Details

Datum:
18. März
Zeit:
22:05 Uhr - 23:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.arte.tv/de/videos/086153-000-A/margaret-atwood-aus-worten-entsteht-macht/

Veranstaltungsort

arte.tv
Website:
https://www.arte.tv/

Veranstalter

arte.tv
Website:
https://www.arte.tv/de

Keine Kommentare vorhanden


Wir freuen uns über Ihre Frage oder Meinung zu diesem Artikel.

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *