Skip to main content

Kostenlose Kinderbücher über Corona


In dieser Woche werden in allen Bundesländern Schulen und Kitas wegen der Corona-Kriese geschlossen. Spätestens jetzt ist das Thema auch bei den Jüngsten angekommen und Eltern müssen die Situation erklären.

Corona Kinderbuch

Besonders in Italien ist die Situation schon länger dramatisch. Das Kindermuseum Verona hat nun ein Kinderbuch entwickelt, dass die grundlegenden Dinge der Corona-Erkrankung und der damit verbundenen Verhaltensweisen kindgerecht erklärt.

Inzwischen wurde das Buch in verschiedene Sprachen übersetzt und steht als PDF Datei zum kostenlosen Download auf der Seite von Hands-On-International zur Verfügung.


Auch Jennifer Bahro, eine Grafikdesignerin und Mutter, aus Bayern hat sich Gedanken gemacht, wie sie das Thema ihren Kindern nahebringen kann. Entstanden ist daraus das kleine Buch „Hallo, ich heiße K’orona!“. Es kann kostenlos als PDF Datei auf der Webseite der Augsbuger-Allgemeinen runtergeladen werden.



Beide Bücher sind natürlich nicht dafür gedacht, die Kinder damit alleine zu lassen. Vielleicht sind sie aber eine gute Hilfe, um mit den Kindern über dieses schwierige, aber wichtige Thema zu sprechen.

Hier noch eine kleine Auswahl von Kinderbüchern, die sich nicht speziell mit Corona, aber mit Viren, Bakterien und Hygiene im Allgemeinen beschäftigen. Weitere Tipps gerne in den Kommentaren.

Die Titel sind natürlich auch im lokalen Buchhandel erhältlich.



Keine Kommentare vorhanden


Wir freuen uns über Ihre Frage oder Meinung zu diesem Artikel.

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *