Skip to main content

Jetzt wählen: Das beste Krimi Cover

Bloody Cover

Das Titelbild eines Buches spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle für den Erfolg eines Buches. Es soll den Leser neugierig machen und dient auch als Einstimmung auf den folgenden Text. Gerade im vielfältigen Bereich Krimi und Thriller kann es dem Leser helfen, dass richtige Buch für sich zu finden.

Bereits zum 19. Mal wird nach dem originellsten, stimmigsten, markantesten oder kurzum schönsten Krimi-Cover des Jahres gefahndet. Die Jury von Bloody Cover hat dazu in Zusammenarbeit mit dem SYNDIKAT und krimi-forum.de aus fast 600 Krimi-Neuerscheinungen deutschsprachiger Autoren des Jahres 2019 zwölf Finalisten nominiert. In zehn Städten, dem Kriminalhaus und per Internet haben nun Leserinnen und Leser die Möglichkeit über das Bloody Cover 2020 abzustimmen und über den Sieger zu entscheiden.

Die nominierten Cover (in alphabetischer Reihenfolge der AutorInnen):

1. Myriane Angelowski – Porzallankind * (Emons)

2. Herbert Beckmann – Nacht vor meinen Augen * (Gmeiner)

3. Andreas Brandhorst – Das Flüstern * (Piper)

4. Kerstin Cantz – Fräulein Zeisig und der frühe Tod * (Knaur)

5. Hannah Corvey – Ex und tot * (Gmeiner)

6. Karsten Dusse – Achtsam morden * (Heyne)

7. Sebastian Fitzek – Das Geschenk * (Droemer)

8. Elisabeth Herrmann – Schatten der Toten * (Goldmann)

9. Bernhard Jaumann – Der Turm der blauen Pferde * (Galiani)

10. Gabriela Kasperski – Nachtblau der See * (Emons)

11. Judith Merchant – Atme! * (Kiepenheuer & Witsch)

12. Kurt Palm – Monster * (Deuticke)

Bis Ende März können Krimi-Fans ihre Stimme abgeben. Entweder im Internet unter www.krimi-forum.de oder persönlich ab Mitte Februar in der Humboldt Bibliothek in Berlin, der Bibliothek Greiz im Vogtland, den Bücherhallen Barmbek in Hamburg, der Zentralbibliothek in Köln, der Stadtteilbibliothek Plagwitz „Georg Maurer“ in Leipzig, der Stadtbibliothek Sendling in München, der Hauptbücherei in Wien und in der PBZ Bibliothek in Zürich. Außerdem in der CRIMINALE-Stadt Hannover, dem Kriminalhaus in Hillesheim und in diesem Jahr auch wieder auf der Leipziger Buchmesse. Es gibt also viele Möglichkeiten sich an der Wahl zu beteiligen.

Die nomierten Cover

Das Gewinner-Cover wird bei der CRIMINALE 2020 in Hannover im Rahmen der Preisverleihungs-Gala am 18. April 2020 in der Orangerie Herrenhausen bekanntgeben. Der Preis ist undotiert und wird in Form einer Urkunde an den Verlag/AutorIn übergeben.

Quelle: Pressemeldung SYNDIKAT e.V.



Keine Kommentare vorhanden


Wir freuen uns über Ihre Frage oder Meinung zu diesem Artikel.

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *